Über mich

Angela Orendt-Stolp

  • Ho­möo­pa­thi­sche Pra­xis seit 1993 in Feld­kir­chen / West­er­ham
  • Gym­na­si­al­leh­re­rin 1982-84
  • Heil­prak­ti­ke­rin seit 1986
  • Atem­the­ra­peu­ti­sche Aus­bil­dung bei Herta Rich­ter in Mün­chen
  • Ge­stalt­the­ra­peu­ti­sche Fort­bil­dung am IGW in Würz­burg
  • Fort­bil­dun­gen in Sys­te­mi­scher Fa­mi­li­en­the­ra­pie nach B. Hel­lin­ger
  • Aus­bil­dung an der Aka­de­mie für Ho­möo­pa­thie 1992/93 in Gau­ting
  • Mit­glied im Ho­möo­pa­thie Forum Gau­ting
  • zer­ti­fi­ziert im BKHD (Bund klas­si­scher Ho­möo­pa­then Deutsch­lands) und an­er­kann­te Su­per­vi­so­rin
  • Mitarbeit im Homöopathischen Notdienst 2013
  • Mitarbeit im Hospizkreis Ottobrunn 2013-2016
  • Au­ßer­dem bin ich Mut­ter von fünf  er­wach­se­nen Kin­dern, u.a. von Zwil­lin­gen und Ho­möo­pa­thin aus Lei­den­schaft.

An die­ser Stel­le möch­te ich mich bei allen mei­nen Weg­be­glei­tern und Leh­rern  be­dan­ken, nicht­ zu­letzt auch bei mei­nen Kin­dern und bei mei­nem Mann. Ich hoffe, dass ich ein wenig von dem, was mir das Leben ge­schenkt hat, zu­rück­ge­ben kann. Danke!